Ausgesuchte Rezepte von Stefanie Fasen

Käsesuppe für zwei Personen

Zutaten:
60 g Margarine
40 g Vollkornmehl
1/2 l Brühe (Gemüsebrühe)
200 g Schmelzkäse
1 mittelgroße Zwiebel
Weißwein
Pfeffer

Zubereitung: Zwiebel hacken. Margarine in einem Topf zum Sieden bringen, Mehl nach und nach einrühren (Mehlschwitze). Brühe langsam zugeben, Käse und Zwiebel mit etwas Weißwein hinein, aufkochen, abschmecken mit Pfeffer und Weißwein - fertig.

Servieren: Garnieren mit etwas Petersilie, dazu Baguette und Weißwein reichen - Guten Appetit !


Kaiserschmarrn

Zutaten:
5 Eier
1 Prise Salz
200 g Mehl
3/8 l Milch
4 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel Bratfett
Puderzucker

Zubereitung: Teig rühren, bis er schäumt. Drei Minuten ruhen lassen. Im Bratfett in der Pfanne backen. Mit Puderzucker bestreuen.


Vollkorn-Kirschkuchen

Zutaten:
1,5 kg Sauerkirschen
250 g Butter oder Margarine
300 g Honig
1 Vanilleschote
1 Schale einer unbehandelten Zitrone oder Citro-Back
5 Eier von glücklichen Hühnern
200 g Vollkornmehl
3 Teelöffel Backpulver
300 g Haferflocken

Zubereitung: Sauerkirschen waschen, entkernen und abtropfen lassen. Butter mit Honig, Vanille, Zitrone, Eier, Mehl, 250 g Haferflocken und Backpulver verrühren. Masse in eine eingefettete Springform oder auf ein Blech geben, Kirschen darauf verteilen. 50 g Haferflocken über die Kirschen streuen. Backen bei 200 Grad 40 Minuten (nicht vorheizen).


Amerikanischer Maissalat für 6 Personen

Zutaten: 4 kleine Dosen Gemüsemais
6 Scheiben Ananas
2 Gewürzgurken
1 großer Apfel
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Käse
200 g Schinken
4 Eier zum garnieren

Marinade: 3 Esslöffel Mayonnaise
3 Becher Joghurt
Maggiwürze
Ananassaft
Salz, Pfeffer


Marmorkuchen

Zutaten:

200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Messerspitze Salz
2 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
225 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
30 g Kakao
15 g Zucker
4-5 Esslöffel heiße Milch

Zubereitung: Form fetten, mit Mehl bestäuben. Ofen auf 160 °C vorheizen. Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker verrühren, Eier einzeln dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischt nach und nach hinzugeben. Etwa ein Drittel des Teigs abnehmen und mit heißer Milch, Kakao und Zucker verrühren. Teig in die Form geben und mit einer Gabel den hellen und dunklen so vermischen, dass die typische Struktur des Marmorkuchens entsteht. Rost etwas unterhalb der Ofenmitte einschieben. Bei 160 °C etwa 75 Minuten backen und danach 15 Minuten in der Form abkühlen lassen.


Marinade

Zutaten: 4 Esslöffel Salatcreme Miracel Wip
1 Vollmilchjoghurt
Kräuteressig
Senf
Pfeffer
Salz

Zubereitung: Zusammenrühren, sehr gut geeignet für einen Nudelsalat (Nudeln, Mais, Erbsen, Pilze, Käse)


Reissalat mit Pilzen für 4 Personen

Zutaten:
250 g Vollkornreis
300 g Champignons Klasse I
1 Tasse Paprika
2 frische Tomaten
10 Scheiben Scheibletten-Käse
1 Tasse Cornichons (Gewürzgurken)
4 Esslöffel Öl
5-6 Esslöffel Essig
Salz, Pfeffer, Tomatenketchup

Zubereitung: Reis in Salzwasser kochen, abtropfen und gut erkalten lassen. Champignons in Scheiben schneiden und dünsten. Gewürfelte Tomatenpaprika und Tomaten sowie die in Streifen geschnittenen Scheibletten und Cornichons zugeben. Alles vermischen. Aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Ketchup eine Marinade rühren. Damit den Salat übergießen, umheben und mindestens zwei Stunden durchziehen lassen.


Rotweintorte

Zutaten:
250 g Margarine
250 g Honig
5 Eigelb
1/2 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Kakao
150 g Schokoladenstreusel
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1/8 l Rotwein
5 Eischnee

Zubereitung: Margarine, Honig und Eigelb schaumig schlagen. Zimt, Kakao und Schokoladenstreusel zugeben. Anschließend mit Mehl und Backpulver vermengen. Rotwein langsam zugießen. 5 Eischnee unterheben. Bei etwa 175 ° C 45 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Schokoladenglasur überziehen. Springform oder Kastenform.


Tiramisu

Zutaten:
4 Eier
2 cl Amaretto oder Weinbrand (Schnapsglas)
100 g Puderzucker
1 Tasse Kaffee
200 g Löffelbiskuits
250 g Quark
250 g Doppelrahmfrischkäse
Kakao
1 großes Glas Kirschen (Schattenmorellen)

Zubereitung: Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Puderzucker und Amaretto zu einer Creme schlagen. Danach Quark und Frischkäse untergeben. Eiweiß unterheben. Löffelbiskuits mit Kaffee bestreichen, am besten den Kaffee mit einem Teelöffel langsam auf die Zuckerseite auftragen. In einem geeigneten Behältnis nun fünf Schichten bilden:
1. Schicht: Löffelbiskuits
2. Schicht: Kirschen
3. Schicht: Creme-Masse
4. Schicht: Löffelbiskuits
5. Schicht: Creme-Masse

Das Ganze 2 bis 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren dick mit Kakao bestäuben. Guten Appetit!


Tsatsiki

Zutaten:
1 Gurke (300 g)
3-4 Knoblauchzehen
1 Esslöffel kalt gepresstes Öl
150 g Sahnejoghurt oder Doppelrahm-Frischkäse
150 g Crème fraiche mit Kräutern
1 Teelöffel Zitronensaft
Pfeffer, Salz, Kerbelblättchen

Zubereitung: Gurke waschen. Fein raspeln. Knoblauchzehen pellen und durch die Knoblauchpresse in etwas Öl drücken, verrühren, einige Minuten ziehen lassen. Die übrigen Zutaten zu einer cremigen Masse verarbeiten, Gurke und Knoblauch unterheben. Abschmecken. Kräuter darüber streuen.


Kürbisbrot

Menge für zwei Kastenformen:

1 kg Mehl
2 Päckchen Trockenhefe
1 TL Salz
50 - 80 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
3/4 l warme Kürbismasse
1 Ei

alles zusammen gut kneten - 20 bis 30 Min. gehen lassen - in Backform füllen - 20 Min. backen bei 200 °C
 

Hier gehts zurueck ... ... zur Homepage